Herzlich Willkommen!

wir freuen uns, Sie in unserem traditionsreichen Haus, der „Schönbeck-Mühle – eines der ältesten erhaltenen Häuser hier in Maria Anzbach, begrüßen zu dürfen. 

Der erste Teil der Alten Mühle wurde bereits  im 14 Jhdt errichtet und ist somit mehr als  600 Jahre alt – weitere Informationen finden Sie  in der Chronik "die Schönbeckmühle in Maria Anzbach".

 

 

Dort finden Sie auch Details von der mühevollen  Restaurierung durch den Mühlenverein, dem wir die Revitalisierung und den jetzigen baulichen Zustand der Mühle verdanken - in jahrelanger, oft mühevoller Kleinarbeit, haben viele Idealisten unzählige Stunden in die Renovierung des vom Verfall bedrohten Areals investiert.

 

 

Die Chronik ist um € 15,-- erhältlich und der Erlös kommt der Erhaltung des Hauses zu Gute. 

 

Schon im Mittelalter gab es in Maria Anzbach ein Brauhaus,  welches einem Brand zum Opfer viel. In früheren Jahren war  das Bierbrauen eine regionale Angelegenheit, und nicht wie  heute eine Sache von Brauereifabriken – fast in jedem Dorf  wurde Bier gebraut und reichlich getrunken – Bier war ein  Lebensmittel (auch noch heute im bayrischen Lebensmittel- codex gültig) – im Laufe der Zeit wurden diese lokalen Bier- brauer immer weiter verdrängt, und durch Aufkäufe oder  Zusammenschlüsse sind sie in Vergessenheit geraten….

 

In Österreich „überlebten“ vor allem im Oberösterreichischen  und Salzburger Raum einige Kleinbrauereinen, die bis heute  feine Spezialitäten brauen. 

 

Nach dem Fall des Bierkartells in den späten 80er Jahren  etablierten sich zuerst zahlreiche Bierlokale, die mit einer  großen Vielfalt an Bieren aufhorchen ließen – der nächste  Schritt waren dann die ersten Gasthofbrauereien und heute hat Bier in einer neuen Vielfalt als Cultgetränk durchaus etabliert. 

 

Gott sei Dank ist immer mehr ein Trend zur  Regionalität zu erkennen („Bier braucht Heimat“),  denn durch die Fusion und den Aufkauf durch  große Braukonzerne verliert unser Bier immer mehr  seine örtliche Identität  und droht ein geschmacks- nivelliertes Massenprodukt zu werden.  

 

Dem beugen zahlreiche Haus- und Gasthof- brauereien vor – so gibt es heute in NÖ wieder  mehr als 30 Braustätten, von der Kleinst- bis  zur Industriebrauerei.

 

Die Schönbeckmühle war ja, bevor sie gastro- nomischen Nutzen hatte, eine Bäckerei und Mühle.  In vergangener Zeit standen sich die Zünfte der  Bäcker und Bierbrauer sehr nahe, da beide  Gewerke sich die Eigenschaften der Hefe zu Nutze  machten.  

 

Was lag also näher als das Gasthaus zu einer  Braumanufaktur zu machen und sich somit diesen  Trend zur Regionaliät anzuschließen.. mit Schönbeck´s  in der Mühle in Maria Anzbach. 

 

Viel Spass und schöne Stunden in unserem Haus wünscht Ihnen das Schönbeck`s -Team